DAK - Gesundheit

Prämie: Bis zu 210 € Barprämie + 100 € für Familienversicherte

DAK Beitrag: 16,1 %

Wechselprämie: 20 € amazon - Gutschein

 

DAK Gesundheit - 10 Gründe zu wechseln

➡ Die DAK Gesundheit bietet ein Bonusprogramm mit bis zu 210 € Barprämie pro Erwachsenen p.a.

➡ Kinder können bis zu ihrem 18. Lebensjahr bis zu 1.626 € Prämien sammeln

➡ 100 % Kostenübernahme für künstliche Befruchtung

➡ Spezialisten-Netzwerk mit Vertragsärzten für schnellere Versorgung

➡ Mit DAKdent-net sparen Sie bei hochwertigen Zahnersatz bares Geld

➡ Mit über 600 Servicezentren ist die DAK Gesundheit immer persönlich für Sie vor Ort

➡ Kostenübernahme für Hautkrebsscreenings schon ab 18 Jahren

➡ Arztterminservice für schnellere Termine bei Ihrem Facharzt an

➡ Mitglieder können kostenlos einen Online-Pflegeberater nutzen

➡ Online Coaching zum Gesundbleiben z.B. zur Stressbewältigung, Ernährung und Bewegung möglich

Zur DAK Gesundheit wechseln und dreifach Prämien sichern

Ein Wechsel der gesetzlichen Krankenkasse zur DAK Gesundheit lohnt sich für Sie jetzt mehr als je zuvor. Sie bietet ihren Versicherten heute attraktive Prämien, wenn sie am Bonusprogramm teilnehmen. Die DAK Gesundheit ist die drittgrößte gesetzliche Krankenkasse in Deutschland. Mit ca. 11.000 Mitarbeitern betreut sie heute ca. 6,5 Millionen gesetzlich Versicherte. Der Hauptgeschäftssitz befindet sich in Hamburg. Die DAK betreut Ihre Versicherten jedoch bundesweit in ca. 600 Geschäftsstellen. Wem eine Beratung vor Ort wichtig, der ist hier gut aufgehoben. Zusätzlich wird auch noch einen Beraterchat angeboten, wo man als Kunde der DAK mit einem Berater zum Beispiel via Skype chaten kann, um seine Fragen direkt und einfach zu klären.

DAK Krankenkasse Auszeichnungen Rating

Fill out my online form.

DAK-Gesundheit - Bonusprogramm, Prämie und Beitragsrückerstattung

Welche Bonusprogramme bietet die DAK Gesundheit ihren Versicherten an?

Die DAK-Gesundheit belohnt einen gesunden Lebensstil und die Teilnahme an gesundheitserhaltenden Maßnahmen. Wenn Sie also beispielsweise regelmäßig Sport treiben, haben Sie bereits Ihre ersten Punkte sicher.
Die DAK-Gesundheit hat zwei Bonusprogramme aufgelegt, einmal den „DAK AktivBonus“ und einmal den „AktivBonus Junior“.

Bonusprogramm „DAK AktivBonus“

Die DAK-Gesundheit hat einen Maßnahmenkatalog erarbeitet in dem Versicherte erkennen können wie viele Punkte sie für welche Maßnahme bekommen. Die Liste der Maßnahmen ist sehr umfangreich. Hier ist für jeden etwas dabei. Das Gute an diesem Bonusprogramm ist, dass die DAK Dinge belohnt, die gut für Ihre Gesundheit sind. Sie profitieren also doppelt.

Videos, Interviews und erklärende Clips

Werbefilm

Welche Aktivitäten belohnt die DAK mit dem Bonusprogramm „DAK AktivBonus“?

Leistungen zur Früherkennung von Risiken und Krankheiten Bonuspunkte
Krebsvorsorge für Frauen, 20 - 29 Jahre
Krebsvorsorge für Frauen, 30 - 49 Jahre
Krebsvorsorge für Frauen, ab 50 Jahre
Krebsvorsorge für Männer, 45 – 49 Jahre
Krebsvorsorge für Männer, ab 50 Jahre
Darmkrebsvorsorge ab 50 Jahre
Brustkrebsvorsorge, Frauen ab 50 Jahre
Chlamydien-Screening, Frauen bis 25 Jahre
Hautkrebsscreening, 35 – 49 Jahre
Hautkrebsscreening, ab 50 Jahre
Gesundheits-Check-Up Männer, 35 – 49 Jahre
Gesundheits-Check-Up Männer, ab 50 Jahre
Gesundheits-Check-Up Frauen, ab 35 Jahre
10 Punkte
15 Punkte
5 Punkte
10 Punkte
5 Punkte
5 Punkte
5 Punkte
15 Punkte
10 Punkte
5 Punkte
15 Punkte
5 Punkte
5 Punkte
Leistungen zur Zahngesundheit Bonuspunkte
Zahnvorsorge gemäß §§ 21, 22, 55 SGB V
Professionelle Zahnreinigung ab 18 Jahre
5 Punkte
5 Punkte
Leistungen zur Früherkennung von Risiken und Krankheiten Bonuspunkte
Kinderuntersuchung U1 – U6 komplett, einschl. Neugeborenen Hörscreening
Kinderuntersuchung U7
Kinderuntersuchung U7a
Kinderuntersuchung U8
Kinderuntersuchung U9
Kinderuntersuchung U10
Kinderuntersuchung U11
Jugenduntersuchung J1
Jugenduntersuchung J2
35 Punkte
5 Punkte
5 Punkte
5 Punkte
5 Punkte
5 Punkte
5 Punkte
5 Punkte
5 Punkte

Leistungen für Schutzimpfungen nach § 20i SGB V Bonuspunkte
Schutzimpfung STIKO, unter 18 Jahre
Schutzimpfung STIKO, 18 - 59 Jahre
Schutzimpfung STIKO, ab 60 Jahre
5 Punkte
10 Punkte
5 Punkte
Handlungsfeld Bewegungsgewohnheiten Bonuspunkte
Walking & Nordic Walking, ab 18 Jahre
Laufen & Jogging, ab 18 Jahre
Cardio-Fit, ab 18 Jahre
Kinder- und Jugendkurse
DAK-SAFARI-TurnKids“ (Kind und Eltern), 6 – 12 Jahre
Rückenkurse, ab 18 Jahre
Pilates und Fitness-Gymnastik, ab 18 Jahre
Rückenschule, ab 18 Jahre
Wirbelsäulengymnastik, ab 18 Jahre
Sturzprävention und Beckenbodengymnastik, ab 45 Jahre
Wassergymnastik & Aqua-Fitness, ab 18 Jahre
Online-Coaching DAK-eigene Kurse (z.B. move on), ab 18 Jahre
Online-Coaching Kurse, Fremdanbieter, ab 18 Jahre
5 Punkte
10 Punkte
10 Punkte
15 Punkte
20 Punkte
5 Punkte
10 Punkte
5 Punkte
5 Punkte
5 Punkte
5 Punkte
15 Punkte
10 Punkte
Handlungsfeld Ernährung Bonuspunkte
Einzelberatung und Gruppenkurse, ab 18 Jahre
Online-Coaching DAK-eigene Kurse (EAT-Mail), ab 18 Jahre
Online-Coaching Kurse, Fremdanbieter, ab 18 Jahre
Beratung für Mütter, ab 16 Jahre
DAK-Kurse (SAFARI-FitFood -Kind und Eltern-), 6 – 12 Jahre
10 Punkte
15 Punkte
10 Punkte
15 Punkte
20 Punkte
Handlungsfeld Stressmanagement Bonuspunkte
Stressbewältigung, Gruppenkurse, ab 18 Jahre
Online-Coaching DAK-eigene Kurse, ab 18 Jahre
Stressbewältigung, Fremdanbieter, ab 18 Jahre
Autogenes Training und Progressive Relaxation, ab 12 Jahre
Entspannung - Yoga, Tai-Chi und Qigong, ab 12 Jahre
Entspannung – Online Coaching Kurse, ab 18 Jahre
10 Punkte
15 Punkte
10 Punkte
10 Punkte
10 Punkte
10 Punkte
Handlungsfeld Suchtmittelkonsum Bonuspunkte
Raucherentwöhnung / Rauchstoppkurse, ab 18 Jahre
Raucherentwöhnung / Online-Coaching Kurse, ab 18 Jahre
Raucherentwöhnung / DAK-eigene Kurse, ab 18 Jahre
Raucherentwöhnung, Just be smokefree, 12 - 17 Jahre
Alkohol (Glasklar oder bunt statt blau), 12 – 17 Jahre
20 Punkte
10 Punkte
15 Punkte
15 Punkte
15 Punkte
Sonstige Individuelle Prävention nach § 20 SGB V Bonuspunkte
Sonstiges anerkanntes Präventionsangebot 5 Punkte

Wie können Sie die DAK AktivBonuspunkte einsetzen?

Variante 1: Sie lassen sich Ihre Bonuspunkte 1:1 in bar auszahlen.
Variante 2: Sie nutzen Ihre Bonuspunkte für gesundheitsfördernde Maßnahmen. In diesem Fall ist 1 Bonuspunkt 1,20 Euro wert. Sie können die Bonuspunkte für folgende Leistungen einsetzen:

  • Akupunktur (durch Vertragsarzt)
  • Außervertragliche psychotherapeutische Leistungen
  • Babyschwimmen
  • Hautkrebsfrüherkennung vor dem 35. Lebensjahr
  • Hebammenleistungen
  • Körpermessgeräte zur kontinuierlichen Dokumentation von Distanzen und Gesundheitswerten
  • Naturheilverfahren (durch Ärzte oder Heilpraktiker erbracht)
  • Osteopathie
  • Professionelle Zahnreinigung
  • Zusätzliche Präventions- oder Gesundheitskurse
  • Protektoren für Kinder bis 16 Lj. (z.B. Zahnschutzschiene, Kinderfahrradhelm)
  • Schutzimpfungen für private Auslandsreisen und weitere (STIKO)
  • Sehhilfen zur Verbesserung der Sehstärke (Brillengläser und Kontaktlinsen)
  • Sonstige ärztlich verordnete Arzneimittel
  • Sonstige vertragsärztlich verordnete Heilmittel (blaues Rezept)
  • Sonstige vertragsärztlich verordnete Hilfsmittel (blaues Rezept, z. B. Sporteinlagen für Kinder)
  • Sonstige vertragsärztliche Leistungen, die nicht vom GBA ausgeschlossen sind
  • Sportmedizinische Untersuchung
  • Vorsorge-Früherkennung außerhalb gesetzlichen Anspruchs
  • Zusatzdiagnostik zur Vorsorge in der Schwangerschaft
  • Zusatzversicherung nach § 194 Abs. 1a SGB V

Bonusprogramm „AktivBonus Junior“

Der AktivBonus Junior ist ein Bonusprogramm, das speziell auf die Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen zugeschnitten ist. Wenn Ihr Kind vom 1. Lebensjahr bis hin zu seiner Volljährigkeit am AktivBonus Junior teilnimmt, kann es sich auf eine Prämie von bis zu 1626 Euro freuen - und hat mit Sicherheit keine der wichtigen Vorsorgeuntersuchungen und Präventionsangebote ausgelassen.

Folgende Maßnahmen belohnt die DAK-Gesundheit:

Alter Folgende Maßnahmen müssen bestätigt werden  
unter 1 U1-U6
Neugeborenen-Hörscreening, Schutzimpfungen gegen Hepatitis B, Poliomyelitis (Kinderlähmung), Pneumokokken,
HiB (Haemophilus influenzae Typ B), Diphterie, Tetanus, Pertussis (Keuchhusten)
75 Euro
1 Jahr U6
Schutzimpfung gegen Masern, Mumps, Röteln, Meningokokken
75 Euro
2 Jahre U7
Schutzimpfung gegen Masern, Mumps, Röteln, Windpocken
30 Euro
3 Jahre U7a
zahnärztliche Gruppenprophylaxe, Settingmaßnahme (z.B. Ernährungskurs in der KiTa) oder individuelle Zahnvorsorge
30 Euro
4 Jahre U8
zahnärztliche Gruppenprophylaxe, Settingmaßnahme (z.B. Ernährungskurs in der KiTa) oder individuelle Zahnvorsorge
30 Euro
5 Jahre U9
zahnärztliche Gruppenprophylaxe, Settingmaßnahme (z.B. Ernährungskurs in der KiTa) oder individuelle Zahnvorsorge
30 Euro
6 Jahre Auffrischungsimpfungen gegen Diphterie, Tetanus, Pertussis (Keuchhusten)
regelmäßiger Sport im Verein
halbjährliche Zahnvorsorge
30 Euro
7 Jahre U10
regelmäßiger Sport im Verein
halbjährliche Zahnvorsorge
30 Euro
8 Jahre regelmäßiger Sport im Verein
halbjährliche Zahnvorsorge
30 Euro
9 Jahre U11
regelmäßiger Sport im Verein
halbjährliche Zahnvorsorge
30 Euro
10 Jahre Auffrischungsimpfungen gegen Diphterie, Tetanus, Pertussis (Keuchhusten), Poliomyelitis (Kinderlähmung)
regelmäßiger Sport im Verein
halbjährliche Zahnvorsorge
30 Euro
11 Jahre regelmäßiger Sport im Verein
halbjährliche Zahnvorsorge
30 Euro
12 Jahre regelmäßiger Sport im Verein
halbjährliche Zahnvorsorge
30 Euro
13 Jahre J1
regelmäßiger Sport im Verein
halbjährliche Zahnvorsorge
30 Euro
14 Jahre regelmäßiger Sport im Verein
halbjährliche Zahnvorsorge
30 Euro
15 Jahre regelmäßiger Sport im Verein
halbjährliche Zahnvorsorge
100 Euro
16 Jahre J2
regelmäßiger Sport im Verein
halbjährliche Zahnvorsorge
100 Euro
17 Jahre regelmäßiger Sport im Verein
halbjährliche Zahnvorsorge
100 Euro
18 Jahre Bis zu 1.626 Euro aufs Konto bekommen  

Der Bonus von 1.626 Euro verringert sich wenn Sie erst später beginnen den AktivBonus Junior zu nutzen.

Bietet die DAK Gesundheit einen Wahltarif mit Beitragsrückerstattung an?

Ja. Jedes Mitglied der DAK-Gesundheit mit einem Einkommen von mindestens 640 Euro kann an dem DAK Prämientarif teilnehmen.
Sie erhalten die volle Prämie, wenn Sie keine Leistungen in Anspruch genommen haben. Vorsorge- und Präventionsmaßnahmen haben selbstverständlich keinen Einfluss auf die Prämienzahlung.

Einkommensgrenze (brutto) Prämie bei Leistungsfreiheit
versicherungspflichtige Studenten 65 Euro
ab 640,00 Euro / Monat 100 Euro
ab 4.237,50 Euro* / Monat 300 Euro

*Beitragsbemessungsgrenze 2016: 4.237,50 Euro/Monat, 50.850 Euro/Jahr, Stand 11/15

DAK-Gesundheit Beitragssatz 2017 inkl. Zusatzbeitrag

Grundbeitrag: 14,60 %
kassenindividueller Zusatzbeitragssatz für Arbeitnehmer: 1,50 %
Gesamtbeitrag: 16,10 %

DAK-Gesundheit Leistungen

Was bietet die DAK-Gesundheit im Bereich alternative Heilmethoden?

Osteopathie: Versicherte der DAK-Gesundheit können sich die Kosten für osteopathische Behandlungen bei zugelassenen Ärzten erstatten lassen. Allerdings gehören osteopathische Behandlungen nicht zu den Regelleistungen der gesetzlichen Krankenkassen, deshalb ist eine Erstattung der Kosten bei der DAK-Gesundheit nur über das Bonusprogramm DAK AktivBonus möglich.

Homöopathie: Eine homöopathische Behandlung kann über die DAK-Versichertenkarte abgerechnet werden, wenn der durchführende Arzt ein Vertragsarzt der DAK-Gesundheit ist und eine von der Kassenärztlichen Vereinigung anerkannte Zusatzausbildung in der homöopathischen Medizin absolviert hat.
Die Kostenübernahme bezieht sich nur auf bestimmte Behandlung und nicht auf die Arzneimittel. Fragen Sie vor Behandlungsbeginn bei der DAK-Gesundheit nach, ob die angeratene Behandlung übernommen wird. Hintergrund ist, dass die Wirksamkeit einiger Behandlungsmethoden nicht nachgewiesen ist und deshalb auch nicht von der DAK-Gesundheit übernommen wird.

Akupunktur: Die DAK-Gesundheit bezahlt die Körper-Akupunktur im Rahmen einer umfassenden Schmerztherapie bei chronischen Schmerzen der Lendenwirbelsäule oder bei Knieschmerzen aufgrund von Arthrose. Voraussetzung für die Behandlung ist, dass die Schmerzen länger als sechs Monate bestehen.
Die Behandlungskosten werden nur übernommen, wenn der Therapeut die hohen Qualitätsanforderungen erfüllt und eine entsprechende Zusatzausbildung hat. Die Entscheidung, dass die DAK-Gesundheit die Kosten für diese Behandlung übernimmt, basiert auf den Ergebnissen eines Modellprojektes der DAK-Gesundheit zusammen mit anderen Ersatzkassen. Dort wurde die Wirksamkeit von Akupunktur zur Behandlung von Lendenwirbelsäulen- und Arthrose-Knieschmerzen über fünf Jahre in breit angelegten Studien untersucht und eine Überlegenheit zur Standardtherapie festgestellt.

Bezahlt die DAK-Gesundheit Präventionskurse und Gesundheitskurse?

Die DAK-Gesundheit bietet eine Vielzahl an Kursen zur Prävention und Gesundheitsförderung an. Sie übernimmt 80 Prozent der Kursgebühr, maximal 75 Euro – und das für je zwei Kurse pro Jahr. Alle Kurse müssen von der Zentralen Prüfstelle Prävention geprüft und zertifiziert sein.

Folgendes ist zu beachten:

  • Es handelt sich um ein zertifiziertes Kursangebot. Das trifft auf alle Kurse auf der DAK-Gesundheit Internetseite zu.
  • Wenn Sie zwei Kurse pro Jahr besuchen, sind diese aus verschiedenen Themenfeldern, zum Beispiel einen Entspannungs- und einen Bewegungskurs zu wählen.
  • Oder Sie wählen einen Kurs zu „Herz-Kreislauf-Training“ und einen Kurs zum Thema „Stabilisierung des Muskel-Skelett-Systems“.
  • Während der Teilnahme an einem Rehasportangebot oder Funktionstraining mit Kostengenehmigung, bezuschußt die DAK Kurse aus den Bereichen Ernährung, Entspannung oder Sucht. Da sich Präventionskurse ausschließlich an gesunde Versicherte richten, können Ihnen in diesem Zeitraum keine Bewegungskurse bezuschußt werden.
  • Sie müssen an 80 % der Kurstermine teilgenommen haben.

Die DAK-Gesundheit bietet Kurse zu folgenden Themen an:

Bewegung 1. Bewegungsmangel reduzieren (z.B. Aqua-Fitness, Ausdauersport)
2. Gesundheitlichen Risiken durch verhaltens- oder gesundheitsorientierte Programme vorbeugen
Ernährung 1. Mangel- und Fehlernährung vermeiden
2. Übergewicht vermeiden oder reduzieren
Entspannung 1. Stressbewältigungskompetenzen fördern
2. Entspannung fördern
Sucht 1. Nichtrauchen fördern
2. gesundheitsgerechten Umgang mit Alkohol fördern

Übernimmt die DAK-Gesundheit die Kosten für Ihre Zahnreinigung?

Professionelle Zahnreinigung ist für viele Menschen zur Selbstverständlichkeit geworden. Bei der DAK-Gesundheit gehört die professionelle Zahnreinigung nicht zur Satzungsleistung. Durch das Bonusprogramm können sich Versicherte die Kosten für die professionelle Zahnreinigung dennoch erstatten lassen.

DAK-Gesundheit Anschrift, Adresse, Kontaktdaten

Die DAK-Gesundheit betreibet über 600 Filialen in Deutschland. Da ist auch sicher eine in Ihrer Nähe.

  Hauptanschrift und zentrale Nummern
Postanschrift
DAK-Gesundheit Zentrale Nagelsweg 27 – 31 20097 Hamburg
Servicehotline 040 325 325 555 24 Stunden/ 365 Tage
Internet www.dak.de