•  

     

     

    Krankenkasse wechseln für besseren Schutz im Urlaub

     

  1. 1






Krankenkasse wechseln für besseren Reiseschutz – Reiseimpfungen und Auslandskrankenversicherung

Krankenkasse wechseln? Im Sommer?” Wer  seinen Urlaub im Ausland verbringen will, sollte sich vor Reiseantritt mit der Frage des Auslandskrankenschutzes beschäftigen. Viele Bürger glauben, sie wären im Ausland über ihre Krankenkasse ausreichend abgesichert. Ein Trugschluss, der sehr teuer werden kann und bereits manchen ruiniert hat. Ein guter Zeitpunkt also, um sich über die Leistungen der eigenen Krankenkasse zu informieren und Leistungslücken mittels einer Auslandsreisekrankenversicherung zu schließen.

 

Auslandsschutz

Reiseimpfungen – Leistungen Ihrer Krankenkasse

In fernen Ländern herrschen Gesundheitsrisiken. Die Gefahr, im Ausland eine Infektionskrankheit zu bekommen, wächst stetig. Bei Fernreisen vernachlässigen viele die Vorsorgemaßnahmen. Infektionserreger können schwere Krankheiten wie Virushepatitis, Gelbfieber oder Typhus verbreiten. Die meisten reisebedingten Infektionen können Sie vermeiden. Achten Sie auf Hygiene bei der Nahrung und auf ausreichenden Impfschutz. Dieser Reiseimpfschutz wird von vielen Krankenkassen bezahlt. 

Im Urlaub mit der TK – Techniker Krankenkasse

 

techniker krankenkasse transAuslandskrankenversicherung

Die TK – Techniker Krankenkasse empfiehlt bei einer Reise die TravelPlus Versicherung, die als Einzel- oder als Familienversicherung mit einer preiswerten Prämie abzuschließen ist. TravelPlus ist die Auslandsreise-Krankenversicherung des Kooperationspartners der TK – Techniker Krankenkasse, der Envivas Krankenversicherung AG. Sie versichert unbegrenzt viele Privat- sowie Geschäftsreisen bis zu acht Wochen Dauer.
Für ambulante sowie stationäre Heilbehandlungen und Krankentransporte und Heilmittel sowie schmerzstillende Zahnbehandlungen und provisorischen Zahnersatz und für einfache Zahnersatz Reparaturen erhalten Sie 100 Prozent Kostenerstattung. Den weltweiten Schutz gibt es bei Auslandsreisen ab 9,80 Euro Prämie pro Jahr pro Person.

Reiseimpfungen

Die TK – Techniker Krankenkasse erstattet Ihnen die Kosten für Schutzimpfungen bei einer privaten Auslandsreise. Das ist eine Mehrleistung der TK – Techniker Krankenkasse im Rahmen einer Satzungsregelung. Versichert ist der Impfstoff (ab 18)abzüglich gesetzlicher Zuzahlung plus Arztkosten. Die TK – Techniker Krankenkasse erstattet die Kosten für Reiseimpfungen gegen:

  • Cholera
  • FSME Zecken-Hirnhautentzündung
  • Gelbfieber bei staatlich zugelassenen Gelbfieberimpfstellen
  • Hepatitis A und B
  • Japanische Enzephalitis
  • Malariaprophylaxe mit Tabletten
  • Meningokokken-Meningitis
  • Tollwut
  • Typhus

Mehr Informationen rund um den Urlaub und Ihren Schutz im Ausland direkt von der TK-Techniker Krankenkasse.

Krankenkasse wechseln Unterlagen anfordern Techniker Krankenkasse

 

Im Urlaub mit der DAK Gesundheit

Krankenkasse wechseln zur DAK Gesundheit

Auslandskrankenversicherung

Die DAK Gesundheit bietet für den besten Schutz im Urlaub die DAK Plus Reise an, die Auslandskrankenversicherung mit einer weltweit optimalen Absicherung und günstigen Prämie. Wenn Sie im Ausland zum Zahnarzt oder Arzt sowie ins Krankenhaus müssen, haben Sie als Weltenbummler mit DAK Plus Reise 365 die richtige Versicherung für das Ausland. Die DAK bietet den Auslandskrankenversicherung in Kooperation mit der Hanse Merkur an. Jede Auslandsreise bis zu 56 Tagen privat und zehn Tagen geschäftlich ist mit medizinisch erforderlichen ambulanten sowie stationären Behandlungen privatärztlich versichert. Transportkosten werden übernommen. Ein angeordneter Rücktransport nach Deutschland, die Überführungskosten, Such- und Rettungs- sowie Bergungskosten nach einem Unfall bis maximal 5.000 Euro sind versichert. Zusätzlich gibt es einen 24 Stunden Notrufservice. 

Reiseimpfungen

Reiseimpfungen werden je nach Land und Reisedauer empfohlen. Die Reiseimpfungen sollten etwa acht Wochen vor der Reise durchgeführt werden. Grundsätzlich sind Schutzimpfungen gegen folgende Krankheiten möglich:

  • Diphtherie
  • Frühsommermeningo-Enzephalitits (FSME)
  • Haemophilus influenzae b
  • Hepatitis A und B
  • Humanes Papillomavirus (HPV)
  • Influenza (Grippe)
  • Masern
  • Meningokokken
  • Mumps
  • Pertussis (Keuchhusten)
  • Pneumokokken
  • Poliomyelitis (Kinderlähmung)
  • Rotavirus
  • Röteln
  • Tetanus (Wundstarrkrampf)
  • Tollwut
  • Varizellen (Windpocken)

Impfungen, für die die DAK die Kosten übernimmt, erhalten Sie bei Ihrem Vertragsarzt (Kassenarzt). Diese Leistungen werden über Ihre Gesundheitskarte abgerechnet. Mehr Informationen direkt von der DAK Gesundheit.

Krankenkasse wechseln zur DAK Gesundheit

 

Noch vor der Reise die Krankenkasse wechseln – Kündigungsfrist beachten

Wenn Sie noch vor Ihrem Urlaub Ihre Krankenkasse wechseln wollen, achten Sie unbedingt auf die gesetzliche Kündigungsfrist von 2 Monaten zum Monatsende. Eine Kündigung der Krankenkasse im Juni 2016 ist somit zum 31.08.16 möglich.

Fazit:

Gesetzliche Krankenkassen bieten Reiselustigen gute Absicherungen und leisten im europäischen Ausland nach Landesrecht. Der Weltenbummler ist aber im weiteren Ausland nicht abgesichert und braucht eine Auslandskrankenversicherung, da nur diese auch Rücktransporte versichern darf.

“Meine Krankenkasse wechseln” schenkt jedem, der den Wechselservice nutzt, einen 20 € Amazon Gutschein!
Hier können Sie Ihre Krankenkasse wechseln!

 

 

gutschein Amazon 20 Euro 300

TOP Krankenkassen:

Kategorien

Menü