Warum ist die Techniker Krankenkasse wieder die beste Krankenkasse?

  • Krankenkasse wechseln!

    Warum die Techniker Krankenkasse

    die beste Krankenkasse ist.

    (Focus Money 06/2016)

  1. 1






Krankenkasse wechseln – Die Techniker Krankenkasse ist laut Focus-Money 6/2016 erneut zur besten gesetzlichen Krankenkasse in Deutschland gewählt worden.

Obwohl beachtliche zehn Reformen in der gesetzlichen Krankenversicherung und Pflegeversicherung zum Jahreswechsel 2015/2016 auf den Weg gebracht wurden, haben sich die Seriensieger des großen Vergleichstests der Krankenkassen in Deutschland wieder durchgesetzt.

Platz 1: TK Techniker Krankenkasse

Platz 2: HEK Hanseatische Krankenkasse

Platz 3: IKK Südwest (Aufsteiger)

Die Techniker Krankenkasse – TK und die Hanseatische Krankenkasse – HEK sind jeweils bundesweit tätig, während die IKK Südwest nur regional Mitglieder aufnimmt. Wer die Krankenkasse wechseln möchte, hat deshalb bei der TK Techniker Krankenkasse und der HEK Hanseatische Krankenkasse mehr Chancen.

In Deutschland denken fast 10% der gesetzlich Versicherten über einen Krankenkassenwechsel nach. Der Beitrag ist allerdings nicht der entscheidende Faktor für Versicherte, die Ihre Krankenkasse wechseln wollen. So hat eine Studie, die vom „Wissenschaftlichen Institut der AOK“ erstellt wurde, herausgefunden, welcher der häufigste Grund für einen Krankenkassenwechsel ist.

Ergebnis: Fehlende Kostenübernahme von Leistungen steigert die Wechselbereitschaft am stärksten.

Wer kann seine Krankenkasse wechseln?

Gesetzlich Versicherte können nach 18 Monaten Mitgliedschaft regulär oder, wenn die Krankenkasse den Zusatzbeitrag erhöht, außerordentlich die Krankenkasse wechseln.
Diese Möglichkeit zum Krankenkasse wechseln nutzen jedes Jahr ca. 1 Mio. Versicherte.

Die Techniker Krankenkasse hat einen Mitgliederzuwachs von 24,9% von 2010 bis 2014 und kommt so bis Ende 2015 auf über 7 Millionen zahlende Mitglieder. Nur die Metzinger BKK gewann prozentual mehr Mitglieder in diesem Zeitraum. Zur TK Techniker Krankenkasse wechseln nominal gesehen die meisten Versicherten.

Was macht die Techniker Krankenkasse nun zur besten Krankenkasse in Deutschland?

Focus Money unterteilt den großen Vergleich der gesetzlichen Krankenkassen in verschiedene Teilbereiche.

1. Finanzen – Der Beitrag der Techniker Krankenkasse ist stabil.

Mit einem Gesamtbeitragssatz von 15,6% bietet die Techniker Krankenkasse für ihre Mitglieder ein gutes Preis-Leistungsverhältnis. Der Beitrag besteht aus dem Grundbeitrag in Höhe von 14,6%, den sich Arbeitgeber und Arbeitnehmer teilen, und dem Zusatzbeitrag in Höhe von 1,0% der laut Gesetz vom Arbeitnehmer allein getragen werden muss. Der Beitragssatz der Techniker Krankenkasse ist gegenüber dem Jahr 2015 um nur 0,2% gestiegen, und das, obwohl bis 2020 Kosten in Höhe von 40 Milliarden Euro durch die neuen Reformen auf die gesetzlichen Krankenkassen zukommen (RWI – Institut für Wirtschaftsforschung). Für Versicherte der Techniker Krankenkasse ist es beruhigend zu sehen, dass die Techniker Krankenkasse besonders stark im Bereich Finanzstärke abgeschnitten hat und auch die Verwaltungskostenquote niedrig liegt. Dadurch, prognostizieren wir, wird die Techniker Krankenkasse auch in Zukunft in der Lage sein, sowohl den Beitrag als auch das Leistungsniveau zu halten.

2. Service – TK erhält ein „Hervorragend“

15,1 % der gesetzlich Versicherten, die ihre Krankenkasse wechseln würden, achten auf eine persönliche Betreuung ihrer gesetzlichen Krankenkasse. Neben einer 24 Stunden und 7 Tage in der Woche telefonischen Erreichbarkeit geht es hier auch um die Qualifikation der Menschen, die ans Servicetelefon gehen. Hier punktet die Techniker Krankenkasse -TK damit, dass ihre Service-Hotline ausschließlich mit Sozialversicherungsfachangestellten besetzt ist und der Service nicht an ein Callcenter z.B. in Osteuropa ausgegliedert wurde. Neben der telefonischen Erreichbarkeit ist vor allem das Filialnetz beim Krankenkasse wechseln ausschlaggebend. Das ist traditionell die Domäne der Ortskrankenkassen. Mit 15 Geschäftsstellen je Bundesland kann man aber auch das Filialnetz der TK als flächendeckend bezeichnen. Weiterhin trägt zum Gesamtergebnis „Hervorragend“ bei, dass die Techniker Krankenkasse über folgende zusätzliche Serviceangebote verfügt:

  • medizinische Info-Hotline 24/7
  • strukturierte ärztliche Zweitmeinung
  • individuelle Reha-Beratung
  • Vermittlung von Arztterminen
  • Erinnerungsservice für Vorsorgeuntersuchungen
  • Online-Filiale
  • Arzt- und Krankenhaussuche im Internet

3. Wahltarife – Bei der Techniker Krankenkasse hat man die Qual der Wahl

Wahltarife in der gesetzlichen Krankenversicherung können ein guter Grund für Versicherte ,die die Krankenkasse wechseln möchten, für einen Krankenkassenwechsel sein. Gerade für jüngere, gesunde Versicherte zahlen sich diese Wahltarife aus. Möchte ein Paar, bei dem beide Partner arbeiten, die Krankenkasse wechseln kann sich das unter Umständen mit 1.200 Euro pro Jahr mehr in der Haushaltskasse bemerkbar machen. Die verbreitetesten Tarife in diesem Bereich sind Tarife, die eine Prämie ausschütten, dafür aber eine Selbstbeteiligung des Versicherten erfordern, oder Tarife, die die Versicherten mit einer Prämie belohnen, wenn sie keine Leistungen, außer Vorsorgeuntersuchungen, in Anspruch genommen haben. Die Techniker Krankenkasse schneidet hier als einzige gesetzliche Krankenkasse mit „Hervorragend“ ab. Sie bietet ein breites Spektrum an Tarifen an, deren Bedingungen, laut Focus Money, kundenfreundlich ausgestaltet sind. Details zu den Wahltarifen der TK finden Sie hier. Evtl. erst mal einen Link zur TK

4. Bonus-/Vorteilsprogramme – Bis 250 Euro für Erwachsene und Kinder bei der TK

Die Bonusprogramme der gesetzlichen Krankenkassen setzen an den größten vermeidbaren Risiken für häufige und schwere, oftmals chronische Erkrankungen an. Kassen, wie die Techniker Krankenkasse, aber auch die HEK Hanseatische Krankenkasse oder die DAK belohnen ihre Versicherten mit Geldprämien für ein gesundes und aktives Leben. Die größten Gefahren für die Gesundheit sind bei Erwachsenen Übergewicht, Rauchen und Nachlässigkeit bei den Vorsorgeuntersuchungen. Bei Kindern sind es Übergewicht und mangelnder Impfschutz. Zusätzlich zu einem gesundheitsbewussten Verhalten wird ein kostenbewusstes Verhalten honoriert indem es Prämien für die Nutzung bestimmter Apotheken, Generika und Hilfsmittel gibt. Mehr zu den Bonusprogrammen finden Sie hier:
Bonusprogramm der TK Techniker Krankenkasse
Bonusprogramm der HEK Hanseatische Krankenkasse
Bonusprogramm der DAK-Gesundheit

5. Alternative Medizin – Vor allem bei Frauen beliebt

Die Krankenkasse wechseln, um alternative Heilmethoden von der gesetzlichen Krankenkasse finanziert zu bekommen, macht aus unserer Sicht keinen Sinn. Die Krankenkassen sehen, dass die Versicherten alternative Heilmethoden gern nutzen. Je nach Kassenlage wird hier aber sehr häufig eine Behandlungsmethode in den Leistungskatalog mit aufgenommen oder wieder gestrichen. Sowohl die HEK Hanseatische Krankenkasse (hervorragend) als auch die TK Techniker Krankenkasse (gut) sind hier gut aufgestellt.

6. Ambulante/integrierte Versorgung – Techniker Krankenkasse „Hervorragend“

Die Integrierte Versorgung (IV) hat sich in Studien als höchst wirksam herausgestellt. Vor allem für ältere Menschen, chronisch erkrankte oder mehrfach erkrankte Menschen ist die IV von Bedeutung. Schmerzpatienten profitieren ebenfalls stark von der Verbreitung und Förderung der integrierten Versorgung. Die IV bedeutet, dass Ärzte unterschiedlicher Disziplinen das Krankenbild eines Patienten im Team (oder in Kooperation) betrachten, sodass die Therapie optimal und schnell erfolgen kann. Die ambulante Versorgung oder der Zugang zu ambulanten Behandlungsmöglichkeiten ist ein weiterer Punkt der im Focus-Money Krankenkassenvergleich bewertet wurde. Die ambulante Behandlung ist nicht nur günstiger für die Kassen, sondern auch wirksamer und schonender für die Patienten. Gerade in Zeiten wo durch multiresistente Keime viel zu viele Menschen in Krankenhäusern versterben, gewinnt die ambulante Versorgung an Bedeutung. Die Techniker Krankenkasse und die HEK erhalten hier als einzige Kassen ein „Hervorragend“.

7. Gesundheitsförderung und Vorsorge – Das Problem wird von fast allen Kassen erkannt

Im Bereich der Förderung und Vorsorge ergeben sich die geringsten Unterschiede. In den beiden Disziplinen findet sich die größte Anzahl an „hervorragenden“ Leistungen. Auch die TK und HEK können hier punkten. Aber auch die DAK und viele andere Kassen haben weitreichende Programme für die Versicherten zusammengestellt. Die Krankenkasse wechseln braucht man als Versicherter aus diesem Grund nicht. Zu den Leistungen der Kassen zählen Kurse oder Zuschüsse für Kurse im Bereich:

  • Stressreduktion
  • Bewegung in Schulen, Kindergärten und Betrieben
  • Online Angebote
  • Gesundheitssport
  • Rückenschulungen
  • Ernährung und Bewegung
  • Alkoholkonsum
  • Raucherentwöhnung
  • Entspannung
  • Impfprogramme
  • Zahnreinigung
  • Usw.

8. Zusatzleistungen – Leistungen, die die Kasse nicht zahlen müsste

Bei den Zusatzleistungen unterscheiden sich die gesetzlichen Krankenkassen wieder stärker. Denn hier geht es darum, welche Leistungen, über die gesetzlichen Anforderungen hinaus, von der Kasse bezahlt werden. Nur zwei Kassen haben in allen Punkten mit „JA“ antworten können und wurden deshalb von Focus Money mit „Hervorragend“ beurteilt. Bei den zwei Krankenkassen handelt es sich um die Techniker Krankenkasse TK und die Hanseatische Krankenkasse HEK.

Die Zusatzleistungen sind:

  • Schutzimpfungen
  • Hautkrebsvorsorge
  • Sehhilfen
  • Hörhilfen
  • Vorsorge während Schwangerschaft
  • künstliche Befruchtung
  • Haushaltshilfen mit Kind im Haushalt
  • sportmedizinische Untersuchung
  • nicht verschreibungspflichtige- aber apothekenpflichtige Arzneimittel
  • Reiseschutzimpfungen

9. Zusatzversicherungen – Vorteil Gesundheitsprüfung ist oft nicht erforderlich

Über private Zusatzversicherungen kann man eigene Internetseiten aufsetzen, deshalb möchten wir hier nicht im Detail auf Tarife eingehen. Grundsätzlich ist es so, dass Tarife für zahnärztliche Behandlungen und Zahnersatz am meisten verbreitet sind gefolgt von Tarifen für ambulante Behandlungen und stationäre Behandlungen.
Die gesetzlichen Krankenversicherungen bieten selbst Zusatzversicherungen über Kooperationspartner in der Privaten Krankenversicherung an. Das sind oft nicht die besten Tarife, die es am Markt gibt. Ein großer Vorteil könnte aber sein, dass hier Menschen mit Vorerkrankungen, die in der reinen privaten Zusatzkrankenversicherung nicht mehr aufgenommen werden würden, noch eine Chance haben, eine zusätzliche private Absicherung zu bekommen.
Auch hier hat die Techniker Krankenkasse mit einem „Hervorragend“ abgeschnitten. Den Kooperationspartner der TK finden Sie hier. Zusatztarife der Techniker Krankenkasse.

10. Fazit – Beste Leistungen bei der Techniker Krankenkasse

Das Thema, dass man als gesetzlich Versicherter Patient zweiter Klasse ist, schwirrt immer noch in den Medien herum. Bei einigen Ärzten ist es tatsächlich immer noch so, dass Sie als Privatpatient gerade bei der Terminvergabe bevorzugt werden. Aber nicht jeder kann und will sich privat krankenversichern. Es ist deshalb interessant zu sehen, welche Kasse bei Ärzten am häufigsten empfohlen wird. Hier kann man ableiten, dass bei dieser gesetzlichen Krankenkasse die meisten Leistungen für den Patienten bezahlt werden. Auch hier findet sich die Techniker Krankenkasse wieder.
Die Techniker Krankenkasse ist aus dem gesamten Vergleichstest als Krankenkasse mit den besten Leistungen hervorgegangen. Zusammen mit einem günstigen und stabilen Beitrag ist die Techniker Krankenkasse damit die beste gesetzliche Krankenkasse.

 
gutschein Amazon 20 Euro 300Möchten Sie zur Techniker Krankenkasse wechseln, erhalten Sie einen 20 Euro Amazon Gutschein vom Team von Meine-Krankenkasse-wechseln.de. Viele Details zur TK finden Sie hier, unter anderem auch eine Anleitung, wie Sie am besten zur Techniker Krankenkasse wechseln. Einen Wechsel zur HEK Hanseatische Krankenkasse können Sie auch beantragen. Selbstverständlich erhalten Sie den 20 Euro Amazon Gutschein immer. Egal ob Sie zur HEK Hanseatische Krankenkasse wechseln oder zur Techniker Krankenkasse wechseln.
 
 

 

TOP Krankenkassen:

Kategorien

Menü