Krankenkassen Beitragsvergleich

Krankenkassen Beitragsvergleich - Vergleichen und sparen

Ein Beitragsvergleich der Krankenkassen kann dem Versichertem viel Geld sparen, denn die Kosten im Gesundheitssystem steigen immer weiter. Das ist nur ein Grund für die steten Beitragserhöhungen der Krankenkassen. In der Regel erhöhen die Krankenkassen die Beiträge gern zum Jahreswechsel. Es gibt aber auch Ausnahmen. Eine Beitragserhöhung kann einen Versicherten jederzeit treffen. Die Krankenkassen haben nur die Möglichkeit den Zusatzbeitrag zu erhöhen. Der Grundbeitrag wird von Gesetzgeber festgelegt und liegt bei 14,6 %.

Aufteilung der Beiträge

Der Beitragssatz bezieht sich immer auf Ihr Bruttoeinkommen und setzt sich aus dem einheitlichen Grundbeitrag in Höhe von 14,6 % und dem kassenindividuellen Zusatzbeitrag von durchschnittlich 1,1 % zusammen. Der Gesetzgeber möchte über den Zusatzbeitrag Wettbewerb zwischen den Krankenkassen fördern um dadurch insgesamt geringerer Kosten für alle zu erzielen.
Der Grundbeitrag wird jeweils zur Hälfte vom Arbeitgeber (7,3 %) und Arbeitnehmer (7,3 %) getragen, während der Zusatzbeitrag (durchschnittlich 1,1 %) komplett von den Arbeitnehmern bezahlt werden muss. Erhöht eine Krankenkasse den Zusatzbeitrag, geht das also ausschließlich zu Lasten der Arbeitnehmer.
Sie sollten daher prüfen ob sich ein Krankenkassenwechsel schon allein wegen geringerer Beiträge für Sie lohnt. Wechseln Sie von einer überdurchschnittlich teuren Kasse zu einer unterdurchschnittlich teuren Kasse, sind 30 - 40 Euro Ersparnis pro Monat möglich. Zudem werden teure Kassen gezwungen ihre Kosten, vor allem für die Verwaltung, in den Griff zu bekommen, wenn viele Versicherte von den teuren Krankenkassen weg wechseln. Sie sollten bei Ihrer Entscheidung aber immer auch die Leistungen der Krankenkasse im Blick behalten, wobei die grundlegenden Leistungen (97%) bei den Krankenkassen identisch sind.

Sonderkündigungsrecht bei Beitragserhöhungen

Sie können nach 18-monatiger Mitgliedschaft in Ihrer Krankenkasse jederzeit die Krankenkasse wechseln. Bei einer Beitragserhöhung haben Sie zusätzlich ein Sonderkündigungsrecht. Sie können damit auch schon vor den 18 Monaten die Krankenkasse wechseln. Mehr zum Thema Kündigungsrechte und Kündigungsfristen finden Sie hier.

icon-haekchen

Beiträge sparen

icon-haekchen

Sonderkündigungsrecht nutzen

icon-haekchen

Kündigungsfristen beachten

icon-haekchen

Mehr Geld im Portemonnaie

 

Beitragssätze unserer Krankenkassen im Vergleich

KrankenkasseGrundbeitragZusatzbeitragGesamtbeitrag 
Audi BKK14,6 %0,7 %15,3 %Mehr...
BIG direkt gesund transparent14,6 %1,0 %15,6 %Mehr...
BKK_Mobil_Oil trans png14,6 %1,1 %15,7 %Mehr...
dak-krankenkasse-wechseln trans14,6 %1,5 %16,1 %Mehr...
hek-hanseatische-krankenkasse png trans14,6 %1,0 %15,6 %Mehr...
IKK gesundplus Krankenkasse wechseln trans14,6 %0,6 %15,2 %Mehr...
Salus BKK png14,6 %0,95 %15,55 %Mehr...
Schwenninger BKK Bonus14,6 %1,3 %15,9 %Mehr...
Securvita14,6 %1,7 %16,3 %Mehr...
Techniker Krankenkasse14,6 %1,0 %15,6 %Mehr...

Alle Angaben ohne Gewähr. Krankenkassen haben die Möglichkeit Ihre Beitragssätze zu ändern. (Stand Juli. 2017)

Wie sich die Beitragssätze in Ihrem Portemonnaie auswirken sehen Sie hier am Beispiel einiger Bruttogehälter.

Sie sehen hier, wie hoch Ihr Arbeitnehmeranteil bei einem bestimmten monatlichen Bruttoeinkommen sein würde. Den Testsieger haben wir grün markiert.

Bruttoeinkommen1001 €2001 €3001 €3500 €4240 € 
Audi BKK80 €160 €240 €280 €339 €Mehr...
BIG direkt gesund transparent83 €166 €294 €290 €351 €Mehr...
BKK_Mobil_Oil trans png84 €168 €252 €294 €356 €Mehr...
dak-krankenkasse-wechseln trans88 €176 €264 €308 €373 €Mehr...
hek-hanseatische-krankenkasse png trans83 €166 €249 €290 €351 €Mehr...
IKK gesundplus Krankenkasse wechseln trans79 €158 €237 €276 €335 €Mehr...
Salus BKK png83 €165 €248 €289 €350 €Mehr...
Schwenninger BKK Bonus84 €168 €252 €294 €356 €Mehr...
Securvita87 €174 €261 €304 €369 €Mehr...
Techniker Krankenkasse83 €166 €249 €290 €351 €Mehr...

Alle Angaben ohne Gewähr.

Wollen Sie die Krankenkasse wechseln, vergleichen Sie immer die Beiträge und Leistungen! Hier geht´s zu unserem Youtube-Kanal auf dem Sie weitere Informationen erhalten.